Dienstag, 17. Februar 2009

Neue Messer, neues Glück?

Der Held hat mir ein neues Messerset geschenkt!

Nachdem ich auch von Messer Nr. 2 der gleichen Serie angefallen worden bin und ich wieder einmal Haarscharf dem sicheren Tod entronnen bin, wollte er es bei Messer Nr. 3 nicht mehr drauf ankommen lassen. Lieb von dem Held, das er sich so um mein Leben sorgt. (nicht ganz zu unrecht wie ich ja zugeben muss) Die Messer sind super! Sauscharf, schön und funktionell. Sogar schon auf Bruchsicherheit überprüft. Da kann ja nix mehr schief gehen!

Ha! Von wegen. Wenn nicht beim Essen zubereiten, bin ich auch durchaus in der Lage mich anschließend noch mit einem Messer zu masakrieren. Einfach mal beim Spülen herzhaft in das Wasser gegriffen und schon ist es passiert. Ja schön scharf die Dinger, wirklich.

Der Held war natürlich nicht zu Hause. Denn wenn mir schon was passiert, dann soll ja auch bitte keiner da sein der mir helfen könnte. Nachdem ich mich blutender Weise ins Bad geschleppt hatte und notdürftig verbunden war, konnte ich dann auch noch wischen, da ich die halbe Hütte vollgeblutet hatte.

Sah aber schlimmer aus als es ist. Ich werde es (wieder mal) überleben.


Im übrigen handelte es sich nicht um ein Valentinstagsgeschenk oder so wie jetzt viele denken könnten. Nein, wir mögen diese Kommerzfeste nicht! Und an alle Männer die über 2,50 € für eine EINZIGE Rose ausgeben: Ihr habt sie nicht mehr alle beisammen! Wenn ihr eurer Liebsten unbedingt Blumen kaufen wollt dann kauft ihr ne Woche später das dreifache!

Kommentare:

danyo hat gesagt…

Also wenn ich das jetzt so lese, dann war es von deinem Helden vielleicht doch nicht so lieb dir - ausgerechnet DIR! - ein Messerset(!!!) zu schenken... Hätte es nicht ein Luftballon oder ein Stoffhündchen sein können? Oder noch besser: fertig geschnittenes Fleisch/ Brot/ Gemüse? ^^

Julia hat gesagt…

Der Held und ich wissen beide, das ich meinem Schicksal ins Auge blicken muss. Verstecken hilft nicht.
So lange er mir keinen Sprung mit dem Bungeeseil schenkt denke ich das geht in Ordnung ^^

Jesse hat gesagt…

Zu Mal du ja auch durchaus in der Lage wärst dich mit einem anderen Gegensatnd, der eigentlich völlig harmlos ist, zum Beispiel einer KLorolle oder so, zu strangulieren, erstechen oder mit einer Erbse zu erschießen.

Ich möchte nur an die Verbrennung an der Herdplatte erinnern, beim Brotschmieren.

Außerdem habe sich die Haushaltsgeräte ja gegen dich verschworen und die Dunstabzugshaube ist ihr Kommandant.

Julia hat gesagt…

*gröhl* Hach was habe ich deine Kommentare vermisst, meine Liebste!

Ich habe schon ersthaft überlegt ob ich mich nicht einfach in Luftpolsterfolie gewickelt im Bett liegen bleiben soll...