Dienstag, 1. April 2008

Reizend

Während meines Urlaubs durfte natürlich ein ausgedehntes Shoppingerlebnis nicht fehlen. Da in meiner niedlichen Kleinstadt die Auswahl an Bekleidungsgeschäften für meine Verhältnisse doch sehr zu wünschen übrig lässt entschloss ich mich die Dortmunder City unsicher zu machen. Mit ein paar Freunden im Gepäck ging es los.

Ich suche ja ganz gerne mal ein paar etwas ausgefallenere Modestücke und ich war auch schon wild entschlossen was ich am Ende dieses Tages als meine neueste Errungenschaft betiteln wollte. Eine Corsage sollte es werden!

Korsett und Mieder waren jahrzehnte lang als Inbegriff der Unterdückung der Frauen bekannt. Heute ist es in wesentlich angenehmerer Trageform erhältlich und gewissermaßen Trend. Nicht nur als Dessous, sondern auch als eigenständiges Oberteil.

Mit dieser Kenntnis hatte ich meine erste Entscheidung zu fällen. Was für eine Corsage soll es denn sein? Eher etwas das ich als Oberteil tragen kann? Oder vielleicht gar nicht so auf Optik, sondern etwas körperformendes um die letzten Pölsterchen zu kaschieren? Oder etwas recht aufreizendes, für die besonderen Stunden zu zweit? ZU ZWEIT?!? Ne das lohnt sich nicht als Single, sich soetwas anzuschaffen. Für wen denn?? Die Entscheidung fiel auf die besondere Art von Oberteil.

Damit stand dann die nächste Hürde vor der Tür? Wo bekommt man sowas? Hmmm - so auf die schnelle fiel uns da nur die Frau Uhse ein. Was soll´s. Also mit alleman (insgesamt 6 Personen) den Shop gestürmt. Die Auswahl war zwar alles eher auf Dessous beschränkt, aber ums anprobieren kam ich nicht umhin. Allein die Umkleidekabine war schon der Renner des Tages. Ich bin ja eher selten in Erotikshops anzutreffen, es kann also sein das ich hinsichtlich dessen ein wenig hinter dem Mond lebe, aber es gab verschiedene Lichteinstellungen (Taglicht, Kerzenschein und, wen wundert es, Rotlicht), die man auch noch dimmen konnte. Alles sehr geschmackvoll gehalten und einen auffälligen Drücker für den Ruf des Servicepersonals. Ich war schon ein wenig beeindruckt.

Mit der Anprobe kristallisierte sich das nächste Problem heraus. Die Corsagen waren alle so geschnitten, dass sie die Pölsterchen, die es eigentlcih zu kaschieren galt, schön nach unten drückten, so das man fast schon eine Art Rettungsring ausmachen konnte. Meine Stimmung sank. Es musste doch eine vernünftige Corsage in dieser Stadt für mich aufzutreiben sein!

Die Suche ging durch Karstadt. Wieder genau das gleiche Problem. Ganz egal in welche Marke man mich auch einschnürte, es sah einfach grauenhaft aus.

Betrübt schlenderte ich durch die Brückstrasse, als auf einmal ... ja natürlich! Im Freestyle 66 haben die doch alles mögliche, auch für Stripper! Da musste ich es noch einmal versuchen! Also stürmten wir auch diesen Laden. Ab durch die Tür, gradewegs die Treppe hinunter in den interessanten Teil des Ladens.

Ich ließ meinen Blick durch den Raum schweifen und meine Hoffnung flackerte direkt wieder auf. Überall waren kecke Oberteile, wahnsinns Dessous und halsbrecherische Stiefel zu sehen. Wenn ich hier nichts finden würde, dann nirgends. Ich hechtete in meiner Euphorie auf die nächte Verkäuferin hinzu, welche instinktiv einen Schritt zurück machte. Ich schilderte ihr kurz meine Situation. Sie grinste mich an und ging zielstrebig auf eins der Regale zu. Und dann zauberte sie DIE Corsage meiner schlaflosen Nächte zutage! Und das ganze sollte es auch noch zu einem sagenhaft günstigen Preis geben! Na, na - dachte ich bei mir, - freu dich nicht zu früh. Noch weist du nicht ob sie dir passt! In der Umkleidekabine war ich dann völlig hin - und weg. Sie saß perfekt! Und sah auch phantastisch aus! Und gekostet hat es mich ein FÜNFTEL von der Beate Corsage! Ich hab mir in meinem Rausch dann gleich zwei gekauft. Eine in einem wunderschönen verruchten Rot und die andere in Schwarz. Beide mit Spitze. Und ich muss sagen, selbst nach fünf Stunden Tragezeit war es immernoch angenehm. Nach acht Stunden allerdings war ich froh sie ausziehen zu können. Aber das ist sicherlich auch Gewöhnungssache.

Kommentare:

Misanthrop hat gesagt…

Na dein vor Freude erstrahltes Gesicht sah auch einfach brilliant aus. Mit dir gehe ich immer einkaufen. Bei dir dauert das alles nicht zu lange. Und es mach obendrein auch noch Spaß mit so vielen Leuten. Immer wieder gerne ;)

Julia hat gesagt…

Das freut mich zu hören! Du kannst dir sicher sein, dass mein nächstes Shoppingabenteuer nicht allzu lange auf sich warten lässt!

LuNe hat gesagt…

du könntest ja auch mal überlegen andere daran teilnehmen zu lassen (an dein Shoppingergebnis)

Julia hat gesagt…

Ich lasse andere daran teilhaben!
Am darauf folgenden Samstag war ich mit ein paar Freunden in der Matrix in Bochum. (Ist eher ein Rock / Metal-Club, wird allerdings fast jede Musikrichtung gespielt)

An dem Abend habe ich meine neue Corsage erstmal schön spazieren getragen. Hunderte von Leuten haben mich dort gesehen und durften sich an meinem Anblick erfreuen.

Anonym hat gesagt…

Übrigens, sahst du echt scharf aus in deiner Corsage!

Julia H.