Mittwoch, 1. Oktober 2008

Arbeit, arbeit, arbeit...

Heute wird der Held die Schlafzimmerdecke streichen. Die Farbe kann dann über Nacht trocknen, somit kann morgen mit dem Aufbau des Schlafzimmers begonnen werden.

Ich werde mich heute an das Tapeten abreissen, mit Unterstützung des schönsten Singvogels der Stadt, im Arbeitszimmer machen und morgen dann die Makulatur streichen.

Am Samstag wird tapeziert! Die Königin des Nachtisches hat mir ihre Hilfe angeboten und ich bin ihr endlos dankbar. Denn Handwerken kann sie besser als so mancher Mann. Motto: Selbst ist die Frau! Super! Erstmal Rauhfaser, über die weitere farbliche Vorgehensweise sind der Held und ich uns ein wenig uneinig.

Übrigens wurde am Montag der Boden im Wohnzimmer abgeschliffen und neu lasiert. Es sieht einfach umwerfend aus! Am Freitag ist er wieder betretbar. Dann kann auch hier gestrichen und gewerkelt werden.

Kommentare:

Constantin hat gesagt…

Na jetzt geht es ja so richtig los! Überanstenge dich nicht ^^ Wünsche dir alles gute in deinem neuen Heim, zusammen mit deinem Helden. Hab ein richtig schlechtes Gewissen das ich nicht mithelfen kann. Hattest mir ja damals auch geholfen :(

Julia hat gesagt…

Danke! Na dann schwing dich mal hierher ^^